Günna zwischen den Jahren

Günna1

Im Rahmen des Kulinarischen Advents gastiert Bruno „Günna“ Knust im Castroper Weihnachtszelt. Das Publikum erwarten am 26. und 27.12.17 jeweils um 19 Uhr zwei gepflegt vergnügte, abwechslungsreiche Solo-Abende: Amüsante Stegreifgeschichten, Plaudereien über die Kuriositäten gestresster Weihnachts-Pattys und liebgewonnene Verwandtschafts-Anekdoten schüttelt Günna gekonnt aus dem Ärmel und witzelt mit kurzweiligen Gags über die sprachlichen Besonderheiten im Ruhrpott. Dabei gibt er auch handverlesene Kostproben seiner unnachahmlichen Puppenspiel-Kunst zum Besten - Bruno Knust beherrscht die Stand-Ups aus dem Eff-­-Eff; frei von der Leber weg und immer auf Ballhöhe lebt sein Entertainment vor allem von unglaublicher Schlagfertigkeit und Spontaneität im Umgang mit den Zuschauern. Freuen Sie sich außerdem auf kulinarische Ergänzungsvergnügung in Form von Speisen und regionalen Hopfenerzeugnissen Gastronomie von der Tante Amanda und Martins.

Die Eintrittskarten für diese Veranstaltung ab sofort bei Tante Amanda 0231 372230, Ristorante Martins 02305 9475658 und im Adventszelt. Zusätzlich kann man die Karten für Bruno „Günna“ Knust plus VVK-Gebühr im Forum Ticketshop und online unter eventim.de erwerben.

Eintritt: VVK 19,90 €, AK 23,00 €

Freie Platzwahl, keine Reservierung möglich.